Es ist vollbracht. Ich habe es geschafft und trotz einiger Wettereskapaden am Sonntag meine erste Mitteldistanz in Köln beendet. Glücklich und platt kann ich mittlerweile etwas differenzierter auf das Vergangene blicken und werde es in einem ausführlichen Wettkampfbericht beschreiben und verarbeiten. So viel sei hier schon mal gesagt: Es hat Spaß gemacht, es war qualvoll, es war geil, es war kalt und stürmisch bis zum umfallen! Aber der Support an der Strecke war überwältigend, so dass ich mich trotz mehrfachen Gedanken ans Aufhören dazu durch gerungen habe es durchzuziehen. Am Ende stehen nun 4:52:37 und ein Platz 68 in der Wertung der Männer. Ich bin zufrieden.

Mehr dann in Kürze unter:

Triathlon – Wettkampfberichte – CCTW 2016

Werbeanzeigen